Faire Sitzungspreise

"<yoastmark

Faire Sitzungspreise

Faire Sitzungspreise und professionelle Arbeit sind mein Markenzeichen. Lesen Sie meine Bewertungen!

Bitte beachten Sie vor einer Terminreservierung die Buchungsbedingungen.

Ich bitte um Barzahlung am Ende einer jeden Sitzung. Auch Zahlung mit EC-Karte (+PIN) ist möglich. Leistungen nach dem Heilpraktikergesetz sind umsatzsteuerfrei.

  • Erstsitzung / Erstanamnese
    148,– Euro

Diese Sitzung dauert ca. 90 – 140 Minuten. Sie schließt ein ausführliches Gespräch mit  Ursachenermittlung und eine gründliche Beratung und Aufklärung ein. Es folgt normalerweise psychotherapeutische Arbeit und eine Ersthypnose mit dem Ziel, die Hypnose kennenzulernen und Vertrauen zu entwickeln. Für mich als Therapeuten dient sie als Vorbereitung zur Ausarbeitung der Folgesitzungen.

Vertrauensgarantie: Wenn Sie feststellen, dass Sie lieber die Sitzung abbrechen möchten (z.B. weil die „Wellenlänge“ für Sie nicht passt), können Sie das ohne schlechtes Gewissen in den ersten 30 Minuten machen. Ich berechne Ihnen dann lediglich eine Aufwandsentschädigung von 35,– Euro.

  • Folgesitzung, Standard:
    76,– Euro

Dauer 60 bis 75 Minuten

  • Folgesitzung, erweitert:
    148,– Euro

Dauer 90 bis 120 Minuten. Bitte wählen Sie diese Sitzung, wenn Sie mehr Gesprächsbedarf haben oder zusätzliche Leistungen (schamanische Behandlung, Biokybernetik, etc.) in Anspruch nehmen möchten.

Anzahl der Sitzungen nach individuellem Bedarf. Häufig sind wenige (2-7) Sitzungen ausreichend.



sonstige Hypnosesitzungen:

  • Raucherentwöhnung: Nichtraucher-Spezial-Paket 247,– Euro

Diese spezielle Problem braucht eine spezielle Lösung! Der Pauschalpreis beinhaltet eine Erstsitzung (ca. 2 Stunden) und bei Bedarf (z.B. Rückfall) bis zu zwei weitere Folgesitzungen innerhalb von 6 Monaten nach der Erstsitzung.

  • Vorbereitungssitzung „SoulKey“ und „Simpson-Protokoll“:
    49,– Euro

Diese Sitzung beinhaltet Beratung und Aufklärung und eine kurze Entspannungs-Probehypnose. Sie dient der Vorbereitung von SoulKey oder Simpson-Protokoll-Sitzungen, eignet sich aber auch als „Schnupper-Hypnose“ zum Kennenlernen. Dauer ca. 45 Minuten

  • Rückführungssitzung „SoulKey“:
    247,– Euro

Hypnotische Zeitreise in die Vergangenheit, über die Kindheit in den Mutterleib und ggf. zurück in frühere Leben. Sitzungsdauer 2 – 4 Stunden. Wichtig: Hypnose-Erfahrung ist empfehlenswert, ggf. bitte Vorbereitungssitzung vorab buchen.

Mehr Info auf meiner Spezialseite: Hypnose-Zeitreisen.de

Falls Sie noch keine Hypnose-Erfahrung haben, empfehle ich, vorab die Vorbereitungssitzung zum Kennenlernen (45-60 Min. für 49,– Euro). Ich berate Sie gerne!

  • Interaktiv-Sitzung „Simpson-Protokoll“:
    247,– Euro

Spezialsitzung zur Ressourcenoptimierung ohne Gesprächstherapie, Sitzungsdauer 2 – 4 Stunden.

Falls Sie noch keine Hypnose-Erfahrung haben, empfehle ich, vorab die Vorbereitungssitzung zum Kennenlernen (45-60 Min. für 49,– Euro). Ich berate Sie gerne!

 

  • Soziales Honorar:

icon-soziales-honorar-beschreibung Klienten, die nachweisen, dass sie leistungsberechtigt nach ALG1 oder ALG2 sind, erhalten auf die oben genannten Sitzungspreise jeweils 18,– Euro Nachlass!

 

 

 

 


Krankenkassen:

Gesetzliche Krankenkassen erstatten meine Leistungen normalerweise nicht.

Bei privaten Krankenversicherungen (Vollversicherung oder Zusatzversicherung) ist eine Erstattung ungewiss. Manche erstatten psychotherapeutische Heilpraktikerleistungen, andere nicht. Auch die Höhe der Erstattung ist nicht einheitlich.

Wenn Sie vorhaben, die Rechnung bei Ihrem Krankenversicherer einzureichen, informieren Sie mich bitte. Sie erhalten dann eine Rechnung, die die formalen Anforderungen der privaten Krankenversicherer erfüllt (Abrechnung nach GebüH). Eine Gewähr für eine Kostenerstattung kann ich nicht übernehmen, dies hängt von Ihrem Versicherungsvertrag ab.

Bitte unbedingt beachten: Wenn Sie psychotherapeutische Maßnahmen über ihre Krankenversicherung abrechnen, werden diese Daten dort abrufbar gespeichert. Dies kann Ihnen Nachteile bringen, wenn Sie in den öffentlichen Dienst treten oder eine Versicherung (Lebens-, Kranken-, Unfall-, Berufsunfähigkeitsversicherung) abschließen möchten, für die ihr früherer Gesundheitszustand von Bedeutung ist. (Spiegel Online- Panorama vom 20.11.2009)

Steuerliche Abzugsfähigkeit:

Die Kosten für Heilbehandlungen (einschließlich Heilpraktiker) sind unter bestimmten Voraussetzungen als „außergewöhnliche Belastungen“ steuerlich abzugsfähig. Voraussetzung hierfür ist ein Attest des Amtsarztes oder des medizinischen Dienstes, das vor Beginn der Behandlungsmaßnahme einzuholen ist.

Bitte informieren Sie sich hierzu bei ihrem Steuerberater oder dem zuständigen Finanzamt! 

Zur Facebook-Seite