Wann keine Hypnose?

Wann keine Hypnose

Ausschlußkriterien

Es gibt einige wenige Erkrankungen, in denen Hypnose nicht  angewendet werden sollte.

In folgenden Fällen sollten Sie unbedingt Ihren Therapeuten und mich informieren, damit geklärt werden kann, ob ein Einsatz der Hypnose sinnvoll und vertretbar ist:

  • Epilepsie
  • Psychosen,  wie z.B. Schizophrenie,  endogene Depressionen
  • Erkrankungen des ZNS (zentrales Nervensystem)
  • Herzerkrankungen, extrem niedriger Blutdruck
  • Einnahme von bestimmten Medikamenten, Drogen, Alkohol
  • Körperliche oder geistige Behinderungen

 

Zur Facebook-Seite