Unser Körper mit Geist und Seele ist ein komplexes System, bei dem alles mit allem zusammenhängt! In unserem reichen Land leidet niemand Hunger und doch ist ein Vitalstoffmangel aufgrund ungesunder oder nicht ausgewogener Ernährung weit verbreitet.

Im Idealfall sollten wir täglich etwa 500g Obst und 1kg Gemüse (in Bioqualität) zu uns nehmen, damit unser körpereigenes “Bio-Labor” perfekt funktioniert.

Ein Vitalstoffmangel wirkt sich oft zuerst in der Psyche aus. So kann eine Neigung zu Depressionen durch einen Vitalstoffmangel verschlimmert werden.

Klassische Nahrungsergänzungsmittel decken in der Regel nur einen Ausschnitt der notwendigen Vitalstoffe ab. Ich empfehle daher gerne Vitalstoffkonzentrate aus Obst und Gemüse, ein Beispiel dafür kann “Lavita” sein (einfach mit Google suchen, wenn nach einer Bestellnummer gefragt wird: 327819 angeben).

Auch Gerstengras ist für die Psyche durchaus hilfreich. Hier eine Quelle für hochwertige Bioqualität: www.gerstengras-natur.de

Es braucht etwas Geduld, bis unsere internen Speicher “aufgefüllt” sind. Die Wirkung setzt schleichend ein und ist nach etwa 2 bis 3 Monaten voll entfaltet. Viel Erfolg!

Kategorien: AktuellesBlog

anrufen
Anfahrt